Druckansicht der Internetadresse:

Stabsabteilung Forschungsförderung

Seite drucken

Open Access (OA) steht für den freien Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen. Die Texte sind frei im Internet zugänglich und können ohne weitere Kosten gelesen, heruntergeladen, kopiert, verteilt und gedruckt werden. Der Autor behält alle Rechte an seinem Beitrag.

Wissenschaftliche Artikel in Open-Access-Zeitschriften sind auf diese Weise sehr schnell und einfach weltweit zugänglich, sie können leichter aufgefunden, verbreitet und genutzt werden. Die Qualitätskontrolle erfolgt meist in gleicher Weise wie bei den traditionellen Zeitschriften.

Die Universität Bayreuth befürwortet die Ziele von Open Access (Open-Access-Strategie der Universität Bayreuth). Als Unterstützung und Anreiz für Autoren steht ein Publikationsfonds zur Verfügung, aus dem die Artikelbearbeitungsgebühren, die für die Publikation in einer Open Access-Zeitschrift anfallen, zu 100% übernommen werden können.

Weitere Informationen zum Open Access Publizieren und dem Publikationsfonds finden Sie auf den Seiten unserer Universitätsbibliothek.

Gleichzeitig möchten wir auf die Gefahren des Predatory Publishing hinweisen, ausführliche Hinweise hierzu finden Sie ebenfalls auf den Seiten unserer Universitätsbibliothek.

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog